triste
Schmerz und Heilung

triste_Cover.jpg

Mit zärtlichem Sarkasmus, der dazugehörigen Portion Offenheit und einer verwegenen, aber treffenden Weitschweifigkeit beschreibt die Autorin der geneigten Leserschaft ihre Weltsicht. Nicht immer von Leichtigkeit getragen, oft von sezierender Genauigkeit, bleibt viel Raum zum Schmunzeln über die Tatbestände. Lesen Sie und lesen Sie immer wieder und weiter, es könnte Ihre Blickrichtung verändern.
Ter Saren

(... mehr)

Nachtaufnahme
Schritte und Geräusche

nachtaufnahme.jpg

Ein Buch wie eine Entführung und nicht geeignet für Bequemlinge und Deutungshoheitler. Und wer zu viel auf einmal davon nimmt, gerät in Geiselhaft. Die Autorin berichtet uns in surrealem Tonfall und ihren ganz eigenen Bildern ohne Pathos von einer Wahrhaftigkeit, die größer ist als kleine, ambivalente Wahrheiten. Jenseits zwanghafter Intaktheit und mit einer verschwenderischen Sehnsucht öffnen sich Raum und eine weite Sicht ohne Schwulst und intellektuelle Überheblichkeit. Und manchmal duften dort sogar graue Herbsttage nach Frühling. Wer sich hingibt und sich verliert in diesen Texten, wird sich finden.

(... mehr)

texte-katrin-sell.png